Umsatzsteuer der Choreographen und Regisseure

Die Entscheidung, ob ein Choreograph steuerermäßigte [...]

weiterlesen Urteile

»Man sollte im Hinblick auf die Finanzen sein Ego an die Seite tun und sich unbedingt einen Steuerberater suchen.«

Einen Termin mit Ulf Zick zu bekommen, ist nicht ganz einfach. [...]

weiterlesen
ZETTELWIRTSCHAFT
Auf dem Bild wird eine Zettelwirtschaft dargestellt.
Tutorial 1 | Einkommensteuererklärung

Steuererklärung in 10 Schritten…

… ist der Anfang der neuen Tutorial-Reihe von medienvorsorge.de, mit der Medientreibende bei ihren steuerlichen Pflichten mit bildlicher Untermalung unterstützt werden.

Aktuell wird anhand des Beispiels der Nachwuchsschauspielerin Betty Babelsberg gezeigt, dass es möglich ist, einfachste Steuererklärungen auch selber – ohne großen Aufwand – zu erstellen. Mit Hilfe der Formulare wird Schritt für Schritt erklärt, wo welche Kreuze zu machen und welche Zahlen einzutragen sind.

Werden allerdings die Sachverhalte komplexer, die Einnahmen und Ausgaben höher und interpretationsbedürftiger bzw. werden weitere selbständige Einnahmen erzielt, empfiehlt es sich, die Arbeit an Fachleute, die sich auf die Beratung von Medienberufen spezialisiert haben, abzugeben.

Auch ist dringend fachlicher Rat einzuholen, wenn festgestellt wird, dass in der Vergangenheit Einnahmen beim Finanzamt nicht angemeldet wurden. Bei Schauspielern ist dies häufig in Hinblick auf die GVL-Ausschüttungen oder Wiederholungshonorare der Fall (bei Musikern ist es die GEMA, bei Journalisten die VG Wort). Auf Rückfrage von medienvorsorge.de bestätigte die Geschäftsleitung der GVL, dass das Finanzamt vereinzelt die Daten im Rahmen von Einkommensteuerveranlagungen abruft und hiermit kontrolliert, ob die Einnahmen vom Schauspieler versteuert wurden. Die öffentlich-rechtlichen Sender melden ihre Daten automatisch an die Finanzbehörde.

Das Tutorial für Steuererklärung in 10 Schritten findet Ihr hier:

In 10 Schritten zur Einkommensteuererklärung (PDF)

Die Partnerkanzlei von medienvorsorge.de hat sich auf diese Sachverhalte spezialisiert und erstellt Steuererklärungen für Medientreibende und vertritt diese bei sämtlichen Verfahren, auch bei Steuerstrafverfahren, vor dem Finanzamt.

in stereo Knauft & Schaar Steuerberater GbR

Niederlassung Berlin
Blücherstraße 22
10961 Berlin
Tel. + 49 (0)30 – 61 20 20 56

Niederlassung Düsseldorf
Werftstr. 47
40549 Düsseldorf
Tel. + 49 (0)211 – 50 86 49 – 0